Fachkongress für Wasserwirtschaft und technische Infrastruktur

Güteschutz Kanalbau e. V.

Güteschutz Kanalbau e. V. #Abwasser #Rohrleitungsbau

Logo Güteschutz Kanalbau

Die Gütegemeinschaft Kanalbau engagiert sich seit 1988 in der Umsetzung der Gütesicherung RAL-GZ 961.

Im Vordergrund steht dabei die ständige Verbesserung von Abwasserleitungen und -kanälen hinsichtlich ihrer Umweltverträglichkeit sowie der Schutz der Öffentlichkeit vor einer Gefährdung durch unsachgemäße Arbeit.

 

Zur Homepage des Güteschutz Kanalbau

Prüfung der Bietereignung

Die Gütesicherung Kanalbau RAL-GZ 961 ist ein von Auftraggebern und Auftragnehmern eingeführtes System zur Qualifikationsprüfung ausführender Unternehmen bzw. ausschreibender und bauüberwachender Stellen. Auftraggeber und Vergabestellen nutzen dieses System zur Prüfung der technischen Leistungsfähigkeit von Bietern im Vergabeverfahren und zur Sicherstellung einer systematischen Gütesicherung bei Ausführung der Leistungen.

Bieter weisen mit Erfüllung der Anforderungen der Güte- und Prüfbestimmungen RAL-GZ 961 ihre besondere fachtechnische Qualifikation (Fachkunde, technische Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit auf technische Vertragserfüllung) nach, welche von Auftraggebern insbesondere bei der Vergabe von Bauleistungen im Sinne § 6a Abs.3 der VOB/A gefordert wird.

Wer ist die RAL-Gütegemeinschaft Kanalbau und was tut sie?