Fachkongress für Wasserwirtschaft und technische Infrastruktur

infrest - Infrastruktur eStrasse GmbH

infrest - Infrastruktur eStrasse GmbH #Infrastruktur #Digitalisierung

Logo infrest - Infrastruktur eStrasse GmbH

Erst anfragen, dann aufgraben. Ein Onlineportal für alle: Ver- und Entsorger, Bauplaner, Bauherren und Behörden.

Die infrest - Infrastruktur eStrasse GmbH (infrest) bietet Bauunternehmen, Planungs- und Architekturbüros, Leitungsnetzbetreibern, Behörden und privaten Bauherren mit dem Leitungsauskunftsportal eine einfache und komfortable Lösung, Leitungsauskünfte und Genehmigungen für ihre Baumaßnahmen bei Leitungsnetzbetreibern einzuholen und Meldungen zu versenden. Mit der Auskunftsdatenbank können Netzbetreiber und Behörden wirtschaftlich und revisionssicher Leitungsauskünfte bzw. Genehmigungen erteilen. Der Baustellenatlas ermöglicht die transparente Koordinierung von Bautätigkeiten.

www.infrest.de

Unternehmensübergreifende Baustellenkoordination: Der Infrest Baustellenatlas

Bauvorhaben im Infrastrukturbereich haben zum Teil einen sehr langen Planungshorizont von bis zu zwanzig Jahren. Durch eine frühzeitige Baustellenkoordination von Kommunen und Netzbetreibern lassen sich die Gesamtbauzeiten und -kosten deutlich verringern. Eine frühe Abstimmung der Baumaßnahmen erleichtert die Verkehrssteuerung und sorgt durch weniger Staus und Umleitungen für eine Verringerung des CO2 Ausstoßes und sauberere Luft in den Städten.

Der infrest Baustellenatlas liefert den Netzbetreibern und der öffentlichen Bauverwaltung einen georeferenzierten Überblick zu allen geplanten Baumaßnahmen, Aufgrabeverboten und Veranstaltungen im Einzugsgebiet. Als zentrale IT-Plattform ermöglicht er unternehmens-übergreifend eine Koordinierung sämtlicher mittel- und langfristig geplanter Baumaßnahmen. Netzbetreiber, Kommunen, ÖPNV und weitere Beteiligte können ihre Bauaktivitäten so bereits während der Planungsphase eng miteinander verzahnen und Synergien nutzen.

Unkompliziert Leitungsauskünfte einholen

Bei der Planung und vor Beginn von Tiefbauarbeiten ist das Einholen von Leitungsauskünften bei den Trägern öffentlicher Belange (TöB) notwendig, um die Bauausführenden zu schützen und sich gegen mögliche Schadensersatzforderungen bei etwaigen Leitungsbeschädigungen abzusichern. Das infrest Leitungsauskunftsportal ermöglicht Bauausführenden und Planern sowie Netzbetreibern und der öffentlichen Verwaltung bundesweit unkompliziert in vier Schritten Leitungsanfragen zu stellen.