Fachkongress für Wasserwirtschaft und technische Infrastruktur

Event

Profil

„InfraSPREE“ ist das Akronym für: Infrastruktur, Siedlungswasserwirtschaft, Planung, Rohrleitungsbau und -sanierung, Erschließung, Entwicklung.

Der Fachkräftekongress InfraSPREE ist der Branchengipfel und das Netzwerktreffen für alle Fachkräfte, Nachwuchs, Anbieter und Nachfrager aus der Wasserwirtschaft und technischen Infrastruktur in Berlin und Brandenburg. Hier erfährt der Teilnehmer den Stand der Technik in Theorie und Praxis.

Als wichtige Informations- und Kommunikationsplattform rund um das Thema „Wasser“ ist InfraSPREE ein Ort für Erfolgsgeschichten und Impulsgeber für Entwicklungen, Vorgehensweisen und innovative Ansätze.

Das Alleinstellungsmerkmal des neuen Formats liegt in der Verknüpfung von Theorie und Praxis. Unter dem Motto „Entdecken – Erleben – Erfahren“ werden den Besuchern hochwertige Fachvorträge geboten, die von Praxisexkursionen flankiert und von einer begleitenden Fachausstellung unterstützt werden.

Im Mittelpunkt stehen Wissenserwerb und -austausch sowie Networking.

Die InfraSPREE ist eine nicht gewinnorientierte Veranstaltung, bei der die Fachkräftequalifizierung und Nachwuchsförderung im Vordergrund steht.

InfraSPREE wird organisiert aus der Branche für die Branche.

 

Kontakt

SCHINKELHALLE Potsdam

Veranstalter

AQUANET Services UG (haftungsbeschränkt) ist der Veranstalter des InfraSPREE Kongressformats im Auftrag von MARIS Berlin Brandenburg - Netzwerk der Wasserwirtschaft der Hauptstadtregion.

Die Netzwerkmitglieder setzen sich zusammen aus vorwiegend regionalen kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) sowie Forschung und Wissenschaft und decken alle Bereiche der Wasserwirtschaft von der Beratung über Planung, Umsetzung, Betrieb und Wartung ab.

MARIS ist in den Bereichen Trinkwasser, Abwasser, Regenwasser, Grundwasser, Prozesswasser und Gewässer aktiv. Die Branche verbindet Nachhaltigkeit mit Technologie und biologischen Ansätzen. Bei MARIS finden Sie Ihre Wasserexperten für die Hauptstadtregion Berlin und Brandenburg.

Das Netzwerk bearbeitet die relevanten Zukunftsaufgaben der Wasserwirtschaft in der Metropolregion und wirkt als Interessenverband gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit.

 

AQUANET Services UG (haftungsbeschränkt)
Georgenstraße 35 | 10117 Berlin

www.maris.berlin

Ansprechpartner

Dirk Pritsch

Dirk Pritsch

Geschäftsführer

Tel. +49 1512 2263909

dirk.pritsch©maris.berlin

Oliver Berndt

Oliver Berndt

Veranstaltungsmanager

Tel. +49 1515 6384037

berndt©infraspree.de

Organisatoren

Premium Medienpartner

B_I MEDIEN GmbH
B_I umweltbau

Chefredakteur: Boris Valdix
Tel: 0431 / 53592-0
E-Mail: b.valdix©bi-medien.de

www.bi-umweltbau.de

Die B_I umweltbau ist das offizielle Mitteilungsorgan der GSTT. Das Blatt hat sich über nunmehr fast zwanzig Jahre hinweg zu der führenden Fachzeitschrift für den Bau, die Instandhaltung und die Sanierung von Rohrleitungen und Kanälen entwickelt und etabliert. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf den grabenlosen Technologien und Verfahren. In dieser konsequenten thematischen Ausrichtung ist die B_I umweltbau einmalig im deutschsprachigen Raum.

Die B_I umweltbau informiert aktuell und umfassend über

  •  neue und weiterentwickelte Verfahren
  • interessante Projekte und Baustellen
  • neue und weiterentwickelte Maschinen und Produkte
  • Entwicklungen in Unternehmen
  • Bewegungen des Marktes

Die B_I umweltbau berichtet praxisnah, unabhängig und kompetent. Sie hat das Ohr immer dicht am Geschehen. Darauf beruht der Erfolg und die Akzeptanz dieser Fachzeitschrift, die gleichermaßen bei ausführenden Unternehmen, Ingenieurbüros und Auftraggebern ein hohes Ansehen genießt.

Medienpartner

bbr

Die bbr ist die technische Fachzeitschrift, in der alle Fragen der Wassergewinnung und -aufbereitung, des medienübergreifenden Leitungsbaus (Trinkwasser, Abwasser, Erdgas und sonstige Medien, Fernwärme, erdverlegter Daten-, Hoch- und Höchstspannungstransport) sowie der Erdwärmenutzung diskutiert werden. Im Fokus stehen somit die Bereiche Brunnenbau, Trinkwasserversorgung, Geothermie, Bohrtechnik, Spezialtiefbau, Rohrleitungsbau, Kanalbau und Kabelleitungstiefbau.

Die bbr ist Fachorgan der Bundesfachabteilung Leitungsbau im Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e. V., der Bundesfachgruppe Brunnenbau, Spezialtiefbau und Geotechnik im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes e. V., der Bundesvereinigung der Firmen im Gas- und Wasserfach e. V. (figawa), des Rohrleitungsbauverbandes e. V. (rbv), der Gütegemeinschaft Leitungstiefbau e. V. sowie der Österreichischen Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW).

energie | wasser-praxis

Die DVGW energie | wasser-praxis ist die führende Fachzeitschrift der deutschen Gas- und Wasserbranche. 11 Mal im Jahr informieren wir mit technischen Fachbeiträgen, praxisorientierten Berichten und einem umfangreichen Serviceteil über die aktuellen Entwicklungen und Themen im Gas- und Wasserfach.

Als offizielles Organ des DVGW Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e. V. - Technisch-wissenschaftlicher Verein  berichten wir außerdem den Mitgliedern über die aktuelle Vereinsarbeit und informieren über Neuheiten im DVGW-Regelwerk.

wwt wasserwirtschaft wassertechnik

wwt wasserwirtschaft wassertechnik ist das technisch orientierte Praxismagazin für Entscheidungen im Trink- und Abwassermanagement. . Es informiert über Neuheiten, Produkte und Verfahren für und aus der Wasser- und Abwasserwirtschaft.

umweltwirtschaft.com ist die B2B-Plattform für Umwelt, Energie, Wasser & Recycling. Das Portal und auch die regelmäßig erscheinenden Newsletter wenden sich an alle Interessierten in Industrie und Kommune, die sich mit Umwelt-, Nachhaltigkeits- und Ressourcenwirtschaft beschäftigen.