Fachkongress für Wasserwirtschaft und technische Infrastruktur

Erste InfraSPREE startet im September 2021

Erste InfraSPREE startet im September 2021

Berlin, 04.06.2020. InfraSPREE - die neue Plattform für Fachkräfte der Wasserwirtschaft und technischen Infrastruktur - wird erstmals im September 2021 stattfinden. Darauf verständigte sich der Beirat des Kongresses bei seiner Sitzung am letzten Freitag.

 

Sicherheit geht vor

Die Mitglieder des Gremiums, darunter Vertreter aller organisierenden Institutionen von den Berliner Wasserbetrieben, DVGW, DWA, rbv, RSV, GSTT, infrest, Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg und TU Berlin bis zur Brandenburgischen Wasserakademie stellten nochmals klar, dass Sicherheit und Gesundheit aller Mitarbeitenden und Besucher oberste Priorität haben. Dies ist vor dem Hintergrund der Systemrelevanz verständlich, denn viele potenzielle Besucher des neuen Fachkräftekongresses sind in kritischen Infrastrukturen beschäftigt.

Ein Besuch lohnt sich dennoch schon jetzt: Auf www.infraspree-kongress.de erfahren Interessenten demächst schon vorab was sie zur InfraSPREE im September 2021 in Berlin live erwartet. Dafür sorgt das Kongress-Organisationsteam von AQUANET.

InfraSPREE zeigt Zukunft
Unter dem Motto „Entdecken – Erleben – Erfahren“ wird InfraSPREE zu wegweissenden und innovativen Themen an zahlreichen Orten in der Stadt Popup-Events veranstalten, zu Netzwerken und Austausch einladen, und aktuelles Wissen praktisch vermitteln. Von Digitalisierung über Regenwasser bis hin zu Rohrleitungsbau und -sanierung werden verschiedene Infrastruktur- und Siedlungswasserthemen im Fokus stehen.

Die InfraSPREE soll zur Plattform für Kooperationen und die Zusammenarbeit der beteiligten Branchen werden und bestehende Kontakte intensivieren. Dem Motto "Nachhaltige Infrastrukturen für die Zukunft“ fühlen sich alle beteiligten Institutionen verpflichtet. Das zeigt einmal mehr, welche zentrale Bedeutung die Herausforderungen und deren Lösung für die Branche zukommt.  Vor allem die stark umworbenen Nachwuchskräfte sollen wissen, welche Gestaltungsmöglichkeiten und Anforderungen im Berufsleben auf sie warten.

Wir sehen uns – im September 2021 in Berlin.